Zampern (Camprowanje)

Das Zampern, sorbisch: Camprowanje, ist ein Brauch zur Austreibung des Winters.
Am Faschingsdienstag ziehen in Faschingskostümen Jugendliche singend im Ort von Haus zu Haus.
Dabei sammeln sie Geld für die Ausrichtung der Faschingsfestivalitäten. Die Spender erhalten als Dank einen Schnaps ihrer Wahl und ein Ständchen.
Die Kinder gehen in kleinen Gruppen durchs Dorf und bekommen Süßigkeiten.

7 Kommentare

  1. joel
  2. du
  3. dona
  4. Homer

Kommentar hinterlassen