Beiträge auf sorben.org zum Thema Ostern

Osterreiten 2011

Es scheint als wäre die ganze Lausitz auf den Beinen, wenn die Osterreiter ihre frohe Botschaft verkünden. 1600 Pferde samt Reiter waren heute in 9 Prozessionen unterwegs. Jörg war in Bautzen vor Ort und hat für euch das geschehen im Bilde festgehalten.
Fotos vom Osterreiten 2011 in Bautzen
Fotos vom Osterreiten 2011 in Ralbitz
Fotos vom Eierschieben 2011 in Bautzen

Kommentar hinterlassen...

Wettbewerb um das schönste sorbische Osterei 2010

Welche Techniken werden prämiert
Alle 4 sorbischen Verziertechniken mit traditionellen Mustern

Wieviel Eier müssen eingereicht werden
- jeder Eisender kann sich mit mehreren Techniken am Wettbewerb beteiligen.

Welche Angaben sind erforderlich
- Name und genaue Anschrift des Einsenders
- Alter des Einsenders , da die Prämierung nach Altersklassen erfolgt

Wann und wo sind die Wettbewerbskollektionen einzureichen
- Einsendeschluß (Poststempel) Mittwoch nach Ostern 07.04.2010

oder abzugeben bei
- Sorbische Kulturinformation in Bautzen, Postplatz 2
- Sorbische Kulturinformation ”Lodka” in Cottbus, Aug.-Bebel-Str. 82
- Büros der Domowina e. V. in Schleife, Friedensstr. 65;
- in Hoyerswerda, Dresdener Str. 18;
- in Crostwitz, Am Hirtenquell 4

Welche Preise sind zu gewinnen
Das Preisgeld variiert nach Altersgruppen zwischen 10,00 Euro bis 25,00 Euro.
Außerdem ist ein Jugendförderpreis in Höhe von 75,00 Euro vorgesehen.

Was geschieht mit den prämierten Ostereiern
Alle Einsender einschl. Gewinner erhalten ihre Kollektionen zurück.
Der Jugendförderpreis wird mit den Preisträgerkollektionen der Erwachsenen ausgestellt und wird nicht zurückgegeben.
Wir hoffen und wünschen, daß sich viele Schüler und Jugendliche in diesem Jahr an unserem Wettbewerb beteiligen und freuen uns auf Eure Einsendung.

Pressemitteilung der Domowina

Kommentar hinterlassen...

Ostereiermärkte 2009 in der Lausitz

Ostereiermärkte erfreuen sich in der Lausitz großer Beliebtheit. So ist es für viele ein Anlaufpunkt um an die begehrten sorbischen Ostereier zugelangen. In diesem Artikel wurde versucht, möglichst vollständig, alle Lausitzer Ostereiermärkte zusammenzutragen.
Bautzen im Haus der Sorben
07-08.03.2009 von 10 – 18 Uhr
Haus der Sorben


Hoyerswerda in der Lausitzhalle
Neben mehreren Austellungen zeigen Handwerker tradionelle Techniken.
21-22.03.2009 von 10 – 17:30 Uhr
Lausitzhalle


Weißwasser beim Hotel „Kristall”
05.04.09 10 – 17 Uhr
Hotel Kristall
Noch mehr Ostermärkte: (weiterlesen…)

weiterlesen oder Kommentar hinterlassen...

Die Strecken und Zeiten der Osterreiter

Prozession (von-bis) Heimritt (von-bis)
Bautzen Radibor 10:45 12:15 14:15 16:30
Ralbitz Wittichenau 9:15 12:15 15:00 18:00
Wittichenau Ralbitz 9:20 12:30 15:00 18:00
Crostwitz Panschwitz 12:30 14:30 15:30 16:30
Panschwitz Crostwitz 12:30 14:00 14:45 17:30
Radibor Storcha 11:45 13:45 15:30 17:30
Storcha Radibor 12:00 14:00 15:30 17:30
Nebelschütz Ostro 12:00 14:00 15:30 17:30
Ostro Nebelschütz 12:00 14:00 15:30 17:30

Achtung! Die Zeiten können sich um eine halbe Stunde verschieben!
um die Strecken anzusehen bitte auf weiterlesen klicken!
(weiterlesen…)

weiterlesen oder Kommentar hinterlassen...

Die Osterreiter

Die Strecken und Zeiten der Osterreiter
Am Ostersonntag reiten die katholischen Männer einer Kirchengemeinde in Frack (Gehrock) und Zylinder auf festlich geschmückten Pferden in die Nachbargemeinde, um dieser die frohe Botschaft zu verkünden, dass der Herr Jesus Christus auferstanden ist. Es ist Brauch, dass die besuchte Gemeinde einen Gegenbesuch durchführt. Jeder Prozessionszug, der aus bis zu über hundert Reitern und Pferden bestehen kann, darf dabei den anderen nicht kreuzen – das bringt Unglück. Vorneweg reiten die Fahnenträger, die Träger der Christusstatue und des Kreuzes. (weiterlesen…)

weiterlesen oder Kommentar hinterlassen...

Osterreiten und Ostersaatreiten

Osterreiten und Ostersaatreiten

Zeiten und Stecken der Osterreiter

Ostern, das Fest der Auferstehung Christi von den Toten, ist für Katholiken der höchste Feiertag im Jahr, mit dem viele Traditionen verbunden sind. In den Pfarreien der katholischen sorbischen Oberlausitz gehört ein ganz besonderer Brauch zum Osterfest: Seit mehr als fünf Jahrhunderten tragen am Ostersonntag Osterreiter in Prozessionen die Botschaft von der Auferstehung Christi in ihre Nachbarpfarrei. In Liedern singen die Reiter davon, dass Christus am dritten Tage nach seinem Tod auferstanden ist und so den Tod überwunden hat. Das Osterreiten zieht in jedem Jahr tausende Besucher in die Lausitz, die bei diesem Ereignis dabei sein wollen. (weiterlesen…)

weiterlesen oder Kommentar hinterlassen...