Terminübersicht Oktober 2010

Regionalschau im Leader-Gebiet der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft - 01.10.2010 bis 03.10.2010
1. Oktober 2010 (Preis 15 Euro, erwerbar bei den beteiligten Gemeinden)
18.00 Uhr 2. Regionalkonferenz der beteiligten 17 Gemeinden des Leader-Gebietes „Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft“ mit festlicher Umrahmung durch Schüler der  Kreismusikschule.
19.30 Uhr Buffet „Die Lausitz schmeckt“ und buntes Unterhaltungsprogramm mit Martin Wetzlich und der Gruppe „Taifun“.

2. Oktober 2010
10.00 Uhr Eröffnung der Regionalschau mit musikalischer Unterhaltung durch die Großdubrauer
Musikanten (Festbühne)
11.00 Uhr buntes Programm der Grundschule Königswartha, der Sorbischen Grundschule
Räckelwitz und der Kindertagesstätte „Zwergenland“ Königswartha (Festbühne)
12.00 bis 13.00 Uhr Schaukochen mit Herrn Kockert vom „Landgasthof Rauden“ mit Beteiligung
der Teichwirte (Festzelt)
13.00 bis 14.00 Uhr Mittagskonzert der „Großdubrauer Musikanten“ (Festbühne)
12.00 bis 14.00 Uhr „Großes Fischessen“ am Schloss mit kultureller Umrahmung durch die
Barocktanzgruppe Neschwitz (Schloss/Schlossküche/Freigelände)
14.00 Uhr Musical-Aufführung der „Paulusschule“ Königswartha
15.00 Uhr Serenadenprogramm der Königswarthaer Chöre mit Posaunenchor und Gastchören
16.00 Uhr Tanzestrade der sorbischen Volkstanzgruppe Schmerlitz e.V.
17.00 bis 22.00 buntes Oktoberfesttreiben (Festzelt)

3. Oktober 2010
10.00 Uhr Festgottesdienst zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit im Festzelt
11.00 Uhr musikalischer Frühschoppen mit Kinderfest und kulinarischen Angeboten durch die Königswarthaer Vereine


Kinderkarussell/ Zuckerwatte/ Verlosung und Schießhalle an allen Tagen

Quelle: Regionalmanagement des Leader-Gebietes Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (Danke fürs Einsenden!)
Hahnrupfen in Drehnow - 09.10.2010
Herbstkonzert in Tauer - 16.10.2010
im Hotel “Christinenhof” tritt der Chor “Meja” auf

Tag der sorbischen Kultur 2010 - 1.10.2010

Im Rahmen der Interkulturellen Woche findet am 1. Oktober im Bautzener Kornmarktcenter ein „Tag der sorbischen Kultur“ statt. Die Domowina – Bund Lausitzer Sorben e. V., das WITAJ-Sprachzentrum, die Sorbische Kulturinformation und der sorbische Jugendverein Pawk bieten dem Publikum ab 10 Uhr Gelegenheit, sich über Geschichte und Gegenwart der Sorben zu informieren.
Für den kulturellen Rahmen sorgen Kinder und Jugendliche mit Musik, Liedern und Tänzen. Mitwirkende sind die Sorbische Grundschule Bautzen, das Sorbische Gymnasium, die WITAJ-Gruppe des AWO-Kindergartens Bautzen und die Gruppe „Po štyrjoch“, ein Männer-Gesangsquartett.
Quelle: PM Domowina

Ausstellung: Sorbische Theaterstücke und Kostüme - 17.10.2010 bis 21.11.2010
4 sorbische Theaterstücke von Ingrid Huchstädt
Von Kurzinhalten der Stücke, Programmzettel, Bühnenbilder und Dekoration wird vieles in der Ausstellung zu finden sein.

Fest der sorbischen Poesie - 20.10.2010 bis 21.10.2010
Das Fest der Poesie wird am 20.10.2010 in Prag und am 21.10.2010 in Brno fortgesetzt.
Die Lesungen gestalten Alfons Wićaz, Benno Budar, Christiana Piniek, Milan Hrabal, Ivo Harak, Jitka N. Srbova und Radek Čermak. Für die musikalische Umrahmung sorgt Lydia Jawork.
Quelle: http://www.zsw-skb.de

Konzert muzet royal im Heimatmuseum Dissen - 23.10.2010
Konzert “muzet royal” im Heimatmuseum Dissen; Start 19:30

XlV. FUEV-Seminar slawischer nationaler Minderheiten in Kroatien - 14.10.2010 bis 17.10.2010
„Narodne mjeńšiny w medijach wjetšiny/Die nationalen Minderheiten in den Medien der Mehrheitsbevölkerung“ lautet das Thema des XlV. FUEV[1]-Seminars slawischer nationaler Minderheiten. Es findet vom 14. bis zum 17. Oktober bei der tschechischen Minderheit in Daruvar, Kroatien, statt.

Angemeldet haben sich fast 30 Teilnehmer, unter ihnen Russen aus Estland, Ukrainer aus Polen, Serben aus Rumänien, Tschechen aus der Slowakei, Mazedonier, Serben, Slowaken und Tschechen aus Kroatien, Kroaten aus Serbien und Österreich, Slowenen aus Italien und Sorben aus Deutschland.

Die Schirmherrschaft des Seminars hat u. a. der Bürgermeister von Daruvar, Dalibor Rohlik, übernommen. Das FUEV-Präsidium vertritt Zlatka Gieler, eine Kroatin aus Österreich.

Die Delegation der Sorben wird geleitet von der stellvertretenden Vorsitzenden der Domowina, Rosalia Ziesch. Die Geschäftsstelle der Domowina organisiert im Auftrag der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV) jedes Jahr ein solches Seminar. Es findet abwechselnd in der Lausitz und bei einer der slawischen Minderheiten statt und widmet sich unterschiedlichen Themen.

Das Programm finden Sie unter: http://www.fuen.sorben.com/

[1]Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen
Quelle: http://www.domowina.sorben.com/pm/101011a.html
Der Hochzeitsbitter aus Meißen – Hugo Spieler und seine Porzellanfiguren - 24.10.2010 bis 27.02.2011
im Zusammenhang mit dem 300jährigen Jubiläum der Porzellanmanufaktur Meißen zeigt diese Ausstellung Stücke aus privaten Leihgaben und anderen Museen.


Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen