Beiträge auf sorben.org zum Thema Wittichenauer Karnevalsverein e.V.

Karneval in Wittichenau – 2010

Helau Wittichenau! – Karneval in Wittichenau

Schmerlitzer Umzugswagen

FOTOS vom Karnevals Umzug 2010
Seit mehr 303 Jahren halt es am Rosenmontag durch die Straßen von Wittichenau, der Ruf des Wittichener Karnevals, “Hellau Wittichenau”. Wittichenau ist die närrischen Hochburg im Raum Bautzen. Damals 1706 zogen verkleidete Kinder einen Schneemann aus der Stadt hinaus um Symbolisch den kalten Winter zu vertreiben. Da dies Wirkung zeigte, wurde es Jahr für Jahr wiederholt und entwickelte sich zu einem Brauch.

1881 wurde ein Gesellenverein in Wittichenau gegründet der dem bisdaher eher kleinen Rosenmontagszug Aufwind gab. Und so kam es das 1989 der erste richtige größere Maskenumzug stattfand, andem sich auch Turnvereine und die Feuerwehr beteiligten.

Wie bei anderen Umzügen wird zu Beginn das Rathaus “gestürmt” und der Bürgermeister des “Amtes enthoben” und dieses an den Prinzen weitergegeben. Dieser Präsentiert sich dann mit seiner Prinzessin auf dem Rosenmontagszug und winkt “seinem Volk” aus seinem Wagen herab zu. Die Wagen kommen aus vielen umliegenden Gemeinden und Dörfen und werden von enagierten Bewohnern zuvor aufwendig entworfen und geschmückt. Dieses Jahr u.a. z.B.: die Dörfer Maukendorf, Steinitz Scherlitz Dörgenhausen und Saalau jeweils mit einem Eigenwagen sowie “Fussvolk” vertreten.

Nach dem närrischen Treiben des Faschings, beginnt für die gläubigen Christen die Fastenzeit. Diese dauert bis Ostern und soll zur inneren Einkehr dienen.

Hier einige Impressionen von Jörg Stephan:


Alle Fotos, findet ihr in Jörgs “Rosenmontagsumzug Wittichenau” Album.

Kommentar hinterlassen...