Staatsminister Neumann zu Besuch bei den Sorben

Am kommenden Donnerstag, dem 27. August 2009 weilt der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann, in Cottbus. Zunächst findet ein Gespräch mit Kulturschaffenden der Stadt im Schloss Branitz statt.

Gegen 14 Uhr trifft sich Neumann im Klubraum des Wendischen Hauses, August-Bebel-Straße 82, mit dem Vorsitzenden der Domowina Jan Nuck, der Vorsitzenden des Rates der Stiftung für das sorbische Volk Helene Theurig, Stiftungsdirektor Marko Suchy sowie dem stellvertretenden Geschäftsführer der Domowina Harald Konzack, um mit ihnen über die aktuelle Situation des sorbischen (wendischen) Volkes sowie die weitere Entwicklung der sorbischen Sprache und Kultur zu sprechen.

Mit diesem Treffen verwirklicht der Beauftragte für Kultur und Medien seine aus Anlass der Unterzeichnung des zweiten Finanzierungsabkommens in Berlin am
10. Juli angekündigte Absicht, alsbald die Sorben besuchen zu wollen.
Quelle: Pressemitteilung der Domowina


Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen