Sorbischer Brauch: Ostersingen

Ostersingen ist ein sehr alter Brauch und ist vielerorts schon in Vergessenheit geraten.
Frauen und Mädchen beginnen genau Mitternacht zum Ostersonntag damit die frohe Kunde der Auferstehung zu verbreiten. Sie tragen dabei eine Laterne, die den Sieg des Lebens (Licht) über den Tot (Dunkelheit) symbolisiert und ziehen singend von Haus zu Haus.

10 Kommentare

  1. a
  2. S. Dornen
  3. Anonymous
  4. anonyous
  5. lol
  6. :DD
  7. ingo
  8. Juliana

Kommentar hinterlassen