Naturmarkt in Wartha

Naturmarkt in Wartha

Naturmarkt in Wartha

Am 25. April findet auf dem Pflegehof des Biosphärenreservats in Wartha bei Guttau der Frühjahrsnaturmarkt statt. Beginn ist 10 Uhr. Neben einem umfangreichen Angebot von landwirtschaftlichen, gärtnerischen und handwerklichen Produkten aus der Region erwarten die mehrere Tausend Besucher auch kulturelle Darbietungen, wie den Tanz unterm Maienbaum vom WITAJ – Kindergarten in Malschwitz. Ein weiteres Highlight ist das Schulmuseum von Warta. Dem Interessierten eröffnet sich eine Welt, die bis dato nur unsere Großeltern kannten. Vom Abakus bis zu Spielen aus der Zeit ist alles in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, mit zahlreichen lokalen Spezialitäten, wie geräucherter Fisch aus dem Biospährenreservates, Biolandbrot und Milch/Käseprodukte von ansässigen Bauern. Der Höhepunkt des Naturmarktes ist die Präsentation der Sorbischen Trachten. Allein schon der wunderschöne sorbische Brautschmuck ist eine Reise zum Naturmarkt in Wartha allemal wert!

Organisatoren des Marktes sind: Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“, Heimatverein „Radiška“ – Wartha/ Stróža e.V., Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V.(Danke für die Einsendung)


  1. Maria

     

    Da war ich, das war absolut toll!

    #1 Kommentar vom 17. Mai 2009

Kommentar hinterlassen