Ministerpräsident Tillich zum Start des neuen Schuljahres

stanislaw-tillich

Stanislaw Tillich

Zum Start des neuen Schuljahres erklärt Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU): „Heute beginnt für 31.400 ABC-Schützen im Freistaat Sachsen der Start ins Schulleben. Ich wünsche allen Schulanfängern einen guten und erfolgreichen Start in die erste Klasse und viel Spaß und Erfolg beim Lernen. Die tragende Säule unseres ausgezeichneten sächsischen Bildungssystems sind die 35.000 Lehrerinnen und Lehrern, die mit viel Engagement und Kreativität das Wissen und die Lust am Lernen vermitteln. Das Ansehen des Lehrerberufs verdient ins unserer Gesellschaft eine höhere Anerkennung. Gerade die sächsischen Lehrerinnen und Lehrer schaffen es immer wieder, ihre Schüler zu bundesweiten Bestleitungen – ob beim PISA-Test oder der Mathematik-Olympiade – zu führen. Dafür gebührt ihnen großer Respekt. Lehrerinnen und Lehrer tragen eine hohe Verantwortung in ihrem Beruf, sie geben jungen Menschen das Rüstzeug mit, um später erfolgreich in Lehre, Studium und Beruf zu bestehen.“

Tillich sagte, der Freistaat werde auch weiterhin an der Verbesserung des Bildungssystems arbeiten: „Stärkung der vorschulischen Bildung, Zusammenarbeit zwischen Grundschule, Hort und Kindergarten, qualitativer Ausbau der Ganztagsschulen, Profilierung der Mittelschule als Praxiselite, Durchlässigkeit zwischen den Schularten und die zwei Wege zum Abitur – das sind nur einige der Stichworte, mit denen Sachsen auf die Herausforderungen an die schulische Bildung reagiert hat.“

Quelle: Pressemitteilung der Sächsischen Staatskanzlei


Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen