FDP Bautzen stellt Kandiaten auf

Die FDP Bautzen wird mit einer verstärkten Mannschaft in die Kommunalwahlen 2009 gehen. In 13 Städten und Gemeinden, darunter Radeberg, Wittichenau, Weißenberg und Schmölln-Putzkau, werden die Liberalen nach der letzten Stadt- und Gemeinderatswahl 2004 wieder ein eigenes Angebot machen. Die Listen wurden auf der Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes am Sonnabend, dem 28.03.2009 in Pulsnitz nominiert.

„Wir gehen mit ganzer Breite in die diesjährigen Kommunalwahlen,“ freut sich der Kreisvorsitzende Mathias Bielich, „bisher 73 Kandidaten für die Stadt- und Gemeinderatswahlen und 26 Kandidaten für die Ortschaftsratswahlen sind bereit, für ihre Mitbürger in den Kommunalparlamenten Verantwortung zu übernehmen. Wir konnten weisse Flecken füllen und unsere Angebote damit in der Fläche ausweiten. Das ist auch ein Zeichen unserer erfolgreichen und vor allem glaubwürdigen Arbeit in Sachsen. Jetzt gilt es, diese ausgezeichneten Vorraussetzungen mit einem erfolgreichen Wahlkampf in Erfolgen an den Wahlurnen umzumünzen.“
Die Liberalen werden in den kommenden Wochen weitere Kandidaten in elf Gemeinden, wie beispielsweise Ottendorf-Okrilla, Kamenz, Bautzen und Wilthen, durch die zuständigen Ortsverbände nominieren. Damit wird eine etwa doppelt so hohe Kandidatenzahl erwartet.

Vor der Aufstellung der Kommunalwahllisten nominierten die Mitglieder die Kandidaten für Bundestagswahl im Wahlkreis Bautzen I und die Landtagswahl im Wahlkreis Kamenz I nach. Zur Bundestagwahl wird der ehemalige Kulturbeigeordnete Reiner Deutschmann antreten. Im Landtagswahlkampf vertritt der Fliesenlegermeister Mike Hauschild die Liberalen. Die Nachwahl wurde durch eine veränderte Listenaufstellung auf der Landesvertreterversammlung am 31.01.2009 in Pirna notwendig.
FDP Bautzen Kanidiatenliste

Quelle: via Email


Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen