Einladung zum Kolloquium zur sorbischen Kultur

Am 17. Januar von 9 bis 14 Uhr findet in Chrostwitz in der Mehrzweckhalle „Jednota“ ein Kolloquium zur sorbischen Kultur statt. Es beschäftigt sich vor allem mit soziokulturellen Fragen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, an diesem öffentlichen Forum teilzunehmen und sich an der Diskussion vor allem zu Fragen des sorbischen Laienkulturschaffens zu beteiligen.

Programm:

9.00 Uhr Begrüßung: Jan Nuck, Vorsitzender der Domowina

9.15 Uhr Laien-, Basis- oder Soziokultur?, Referat von Dr. Měrćin Wałda
(Dr. Martin Walde)

10.00 Uhr Soziokultur in der Praxis, Vortrag von Clemens Škoda
(Clemens Schkoda)

10.15 Uhr Diskussion

11.30 Uhr Kaffeepause

12 – 14 Uhr Fortsetzung der Diskussion

Vorgesehen sind Diskussionsbeiträge folgender Genres bzw. Themen: sorbisches Laientheater, Folkloreensembles und –gruppen, sorbische Musikanten und Chöre, Trachtenvereine, Förderkreis für sorbische Volkskultur, Film und Jugend, elektronische Kommunikation, sorbischer Breakdance, Hip-Hop und weitere.

Mit dieser Tagung wird ein Beschluss der 13. Hauptversammlung der Domowina erfüllt. Das Kolloquium wurde vom Ausschuss für Kultur, Kunst, Wissenschaft und Sport des Bundesvorstandes der Domowina unter der Leitung von Dr. Měrćin Wałda vorbereitet. Eine ähnliche Veranstaltung ist für die Niederlausitz geplant; über den Termin werden wir Sie rechtzeitig informieren.
Quelle: Pressemitteilung der Domowina


Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen