Der Aspekt

Der Aspekt ist eine sprachliche Finesse, die in der deutschen Sprache nicht vorhanden ist. So muss bei
Verwendung eines Verbs beachtet werden ob die Handlung schon fertig ist, noch stattfindet oder sogar wiederkehrend ist.

Es gibt 2 Aspekte:

  • den vollenden Aspekt bei: einmaligen, abgeschlossene Handlung oder bei geplanten Handlungen
  • den unvollendeten Aspekt bei: wiederholten, nicht abgeschlossenen oder aktuell laufende Handlungen

Zum besseren Verständnis, ein in diesem Zusammenhang oft genanntes Beispiel:
Vollender Aspekt:

Gestern habe ich drei Briefe geschrieben. (bin fertig geworden)
gestern bin drei Briefe geschrieben
Wčera sym tři listy napisał.

Unvollender Aspekt:

Gestern habe ich Briefe geschrieben. (die noch halbfertig auf meinem Schreibtisch liegen)
gestern bin Briefe geschrieben
Wčera sym listy pisał.

vollenderter Aspekt – perfektive Verben

Perfektive Verben haben sehr oft eine Vorsilbe, die dann auch eine bedeutungsunterscheidente funktion wie z.B. im deutschen einkaufen, verkaufen.
Eine liste mit den gebräuchlichsten Vorsilben:

Vorsilbe Bedeutung
do- hin-, zu-, aufhören zu …
na- auf-, an-
pře- durch-, ver-
před- vor-
roz- auseinander-,zer-
wu- aus-,er-
za- ver-, ein-, anfangen zu …

unvollenderter Aspekt – imperfektive Verben

..folgt

Kommentar hinterlassen