15. Bautzner Theatersommer 2010

Unter dem Titel “Pension Schöller” werden am 29.7. 2010 die 15. Bautzener Theatersommerveranstaltungen eingeläutet. Die Regie übernimmt dieses Jahr Lutz Hillmann.

Nach zwanzig Jahren steht „Pension Schöller” mal wieder auf dem Spielplan des Bautzener Theaters und diesmal wird der Schwank der Schwänke als Freiluftspektakel beim 15. Bautzener Theatersommer auf der Ortenburg für Heiterkeit sorgen.
Der Provinzler Philipp Klapproth will sich in der Hauptstadt mal so richtig amüsieren – am liebsten in einer psychiatrischen Privatranstalt. Damit will er dann vor seinen Stammtischfreunden angeben! Sein Neffe Alfred kennt zwar keine solche Anstalt, aber er braucht das Wohlwollen und vor allem das Geld seines Onkels und weiß sich daher zu helfen: Er nimmt das Land-Ei Klapproth mit zu einer Soirée in die grundsolide Familienpension Schöller, lässt ihn aber in dem Glauben, er befände sich in einer Nervenheilanstalt. Onkel Klapproth unterhält sich prächtig mit den vermeintlichen Irren, den zugegeben leicht skurrilen Bewohnern der Pension: dem poltrigen Großwildjäger, der aufdringlichen Romanschriftstellerin, dem jähzornigen Militär, dem sprachgestörten Schauspielschüler. Auch der musikliebende Direktor Schöller scheint nicht ganz ohne. Klapproth fährt jedenfalls vergnügt nach Hause. Doch dort muss er allerdings bald feststellen, dass die vermeintlichen Irren keineswegs sicher verwahrt sind , denn plötzlich bekommen er und seine ihm den Haushalt führende Schwester jede Menge Besuch aus Berlin.
Seit über einem Jahrhundert hat “Pension Schöller” einen Stammplatz auf den deutschen Bühnen. Situations- und Verwechslungskomik sind aber nur eine Stärke dieses Stückes, das die beiden Mainzer Karnevalisten Wilhelm Jacoby und Carl Laufs gemeinsam ersannen. Der Kern des Lustspiels liegt in der Erkenntnis, dass die Grenze zwischen Normalität und Wahnsinn letztlich nur eine Frage der Perspektive ist. [Quelle: theater-bautzen.de]

Weiter detailliertere Informationen folgen sobald sie bekannt werden.


  1. liebsch

     

    Sehr geehrte Damen u. Herren,

    bitte um Mitteilung ab wann der Kartenvorverkauf für das Sommertheater 2010 statt findet.
    Vielen Dank.

    Mit frdl. Grüssen
    Fam. Liebsch

    #1 Kommentar vom 15. April 2010

  2. Erik

     

    Start des Kartenvorverkauf am 8.Mai, Bestellungen via internet erst ab 11.Mai

    #2 Kommentar vom 16. April 2010

  3. Mai Ly

     

    Ich möchte Fragen ob sie noch 1 oder 2 Darstellerinnen bräuchtet so zwischen 12 und 13 Jahren.

    MfG
    Mai Ly

    #3 Kommentar vom 24. April 2010

  4. Erik

     

    Fragt am besten direkt beim Theater nach: service@theater-bautzen.de

    #4 Kommentar vom 25. April 2010

Kommentar hinterlassen